Dienstag, 21. Oktober 2014

Halloween Make-up mit Drogerie Produkten

Hallo meine Lieben :)

Ich bin eeendlich wieder in Fotografier- Laune :))

Gestern kam mir die tolle Idee, mir schon mal ein Halloween Kostüm + Make-up auszudenken. Da bei mir seit einem halben Jahr mein Cheerleader Kostüm verlassen auf dem Kleiderbügel hängt, zog ich es mir noch einmal an & ja: Wie wäre es als Horror Cheerleader zu gehen ;)?!
Gestern habe ich mir enorm viele Halloween Make-ups angesehen und mich so etwas inspirieren lassen. Das Problem an den meisten Make-ups ist nur, dass man dafür extra viel kaufen muss. Fake-Lashes, Gruselige Kontaktlinsen, Wachs und und und..
Daraufhin habe ich mich vor den Spiegel gesetzt und einfach mal los geschminkt :D Nur mit Drogerie Produkten, die bei mir zuhause rumliegen.  Das Ergebnis ist noch nicht perfekt, aber auf jeden Fall eine gute Inspiration. Vielleicht schminke ich mich so an Halloween, vielleicht mache ich auch was anderes. Gerne möchte ich noch Kunstblut kaufen, denn Der Effekt ist einfach schöner, als mit Lipgloss etc. Den fertigen Look erkläre ich Step by Step hier und ich hoffe, dass irgendjemand von euch inspiriert wird <3!


Zuerst  zeige ich ein Bild von "Vorher", dass ihr den Vergleich sieht :D
nur ein bisschen Alltagsmake-up, fertisch.


Zuerst habe ich meine Haare zu einem Zopf gebunden, damit ich besser im Gesicht arbeiten kann. Dann habe ich  mit einen schwarzen Kajal(no name) ein paar Striche auf die linke Wange gegeben und das gleiche mit einem roten Lippencil (Boulevard de Beauté)  gemacht.Ich habe einen roten Lipgloss dazu gegeben und das ganze zur Nase hin verrieben, damit es aussieht, als hätte ich mich verbrannt.



Dannach kam ich zu meinen Augen, für die habe ich den "p2 Open your eyes brightener" benutzt. Ihr könnt dafür jeden türkisen Lidschatten verwenden, der eher heller ist. Den Stift habe ich auf meinem Lid bis zu den Augenbrauen hin und auf der Wasserlinie über meine unteren Wimpern verwendet.  Das ganze sieht also nicht mehr natürlich und eher "alienmässig" aus-bringt aber die Augen auch echt zur Geltung und öffnet diese, passt ja zum Name des Stiftes :´D Der Stift ist eh total blöd, verwende den nie und dachte mir: "Ja, an Halloween sieht man ja  gruselig aus, passt der ja dazu" :D

Dann habe ich auf dieses rote "Verbrannte" noch eine Narbe aufgemalt, einfach mit  roten Lipliner eine Linie ziehen& darauf mit schwarzen Kaja Striche malen. Mit dem Liptint von Catrice habe ich meine Lippen "blutrot" gefärbt.


Die erste Seite ist fertig :)

Da ich eine Wunde an der Stirn haben wollte, habe ich Lipbalsam (das grüne Ding auf dem Bild :D) auf eine Stelle aufgetragen und darauf schwarzen Lidschatten  getupft, dann kam wieder der Lipgloss zum Einsatz. Leider wurde es nicht so eine Wunde wie ich mir es gewünscht habe, es sieht wieder nach "geprellt" aus. Aber das Ergebnis gefällt mir trotzdem :) Da es mir zu Lipgloss mäßig aussah, habe ich Schimmerpuder(hier von essence) aufgetupft, welches die "geprellte Wunde whatever" settete und gleichzeitig einen tollen Cheerleader Glanz gab. 
Als nächstes kam der schöne Kiko Lippenstift zum Einsatz, den ihr auf dem Foto (oben)  neben dem Liptint sehen könnt. Er verleiht dem Look etwas Edles, trotzdem Gefährliches. 
  Mit dem schwarzen Lidschatten hab ich mir dunkle Augenschatten gezaubert: unter die Augen den Lidschatten verteilt etwas Make-up  drüber, ein wenig  verrieben, fertig.
Ebenfalls bin ich nochmal mit einem Pinsel in den schwarzen Lidschatten und in das Schimmerpuder und habe dieses meinen Wangen verteilt. Sieht etwas nach "überfahren" aus. :D :D 



Die Produkte habe ich für mein Augenmake-up verwendet, türkiser Stift, Eyeliner, Wimperntusche. Der Eyeliner  von Manhattan, gab dem ganzen etwas "ladylikes".
Optional sind Fake-lashes, ich hasse es leider total diese aufzutragen, sonst hätte ich das für diesen Look auf jeden Fall gemacht :)!




Und jetzt der fertige Look:

Der "Open your Eyes "-Stift von p2 ist leider nicht so gut verteilt und die Deckkraft lässt schnell nach. Wahrscheinlich werde ich diesen an Halloween nicht so anwenden, wie ich es in diesem Tutorial getan habe. Mir ist der Look selber noch zu "ungruselig" und ich überlege mir Kunstblut zu kaufen, und an diese Narbe Drahtstückchen zu befestigen. Mal gucken... 




Auf den ganzen Körper können Narben und Kunstblut verteilt werden,  mein Kostüm soll allerdings unbeschadet bleiben ;)

DER LOOK IST NOCH NICHT PERFEKT, UND FÜR MICH VORERST NUR EINE WEITERE INSPIRATION. ICH HOFFE ICH KONNTE EIN PAAR VON EUCH INSPIRIEREN. <3

Liebe Grüße & schönen Tag noch
eure 
Franzi <3





Other Inspirations:

hier   und auch hier  <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen